.

Hier informieren wir Sie über die Direktvermarkter, die ihre Produkte auf unserem Life-Style-Shop anbieten, eigenverantwortlich handeln und unser Shopsystem als Verkaufsplattform nutzen. 

Der Kaufvertrag kommt also mit dem Direktvermarkter (Drittanbieter) zustande, dessen Produkt/Artikel Sie zahlungspflichtig bestellt haben.

 

Snapshoot 

Cookie Consent Management by Media Internet GbR

Spätestens seit dem Urteil des BGH vom 28.05.2020 dürfen Cookies, mit Ausnahme von technisch notwendigen Cookies, nicht mehr ohne Einwilligung gesetzt werden. Auch für die technisch notwendigen muss dem User eine detailierte Beschreibung des Cookie angezeigt werden. Wir bieten die DSGVO & EPRIVACY COOKIE OPT-IN LÖSUNG FÜR ALLE SYSTEME (Wordpress, Joomla, Typo3, Drupal, Magento und weitere) CZV2020 ist ein Cookie Consent Manager (Cookie Zustimmen Verwalten) für alle CMS und Shopsysteme. Die Einbindung ohne externer Dienste oder Server ist möglich und CZV2020 ist konform mit dem letzten Urteil des BGH vom 28.05.2020. CZV2020 erlaubt es Ihnen Cookies, Tracking-Cookies und Retargeting-Cookies via Opt-in in Ihre Seite zu integrieren. Erst wenn Ihre Besucher Ihre Zustimmung geben, wird das JavaScript aktiviert und das Cookie gesetzt. Mehr Informationen finden Sie hier Media Internet CZV2020.

Snapshoot 

Norbert Josef Ronawati – Hanfanbau rettet die Welt /

Cannabis als Heilpflanze wurde schon vor Jahrtausenden verteilt über alle Kontinente und Kulturen genutzt. Heute arbeiten weltweit Forscher daran, den medizinischen Nutzen der Hanfpflanze nachzuweisen. Das Endocannabinoid-System repräsentiert ein körper-eigenes, physiologisches Regulationssystem, das neben seiner Funktion im ZNS (Zentrales Nervensystem) auch an der Steuerung des Immunsystems und des apoptotischen Zelltods beteiligt ist. Das Endocannabinoidsystem zielt darauf ab, die Selbstregulierung in unserem System anzukurbeln, um die Ausgeglichenheit zu fördern. Cannabinoide interagieren mit dem natürlichen Endocannabinoidsystem des Körpers, das Funktionen im Körper wie Schlaf, Appetit und Immunreaktionen reguliert. Das körpereigene Cannabinoidsystem, die Rezeptoren in userem Körper, sind die für die Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit verantwortlich; wahrscheinlich eines der wichtigsten physiologischen Systeme in unserem Körper. Die Hauptaufgabe ist die Aufrechterhaltung der Homöostase - die Regulierung und Aufrechterhaltung einer stabilen Umgebung innerhalb des menschlichen Körpers.

Snapshoot 

Ferry Baierl – Der Meister-Maler / Furth im Wald

Neben seiner Tätigkeit als Grafiker und Musiker von Kindesbeinen an mit Stift und Pinsel unterwegs. Ausgehend von Technik mit Bleistift und Tusche kamen Acrylbilder und Mischtechnik. Arbeiten in MediaMix unter Verwendung von verschiedensten Materialien – jedoch keine Technik wird verworfen – so tauchen immer wieder die verschiedensten Themen auf: Illustrationen, Bleistiftbilder, Abstraktes und Gegenständliches – Surreales und Expressionistisches – kleines Format, großes Format – Papier, Leinwand, Holz und mehr...

Snapshoot 

Alfons Gierl – Der Metzgermeister und Landwirt / Geiersthal

betreibt seine Hofmetzgerei im Bayerischen Wald – genau genommen in Geiersthal. Ein idyllisches Dörflein, dass 11 km von Viechtach und ebenso 12 km von Bodenmais entfernt liegt – also mitten im Bayerischen Wald – am Arber ist man in 20 Minuten.
Die "Höfermühle" ist ein alteingesessener landwirtschaftlicher Betrieb. Alfons baute den Hof zu einer Metzgerei mit Hofladen und Direktvermarktung aus. Er machte eine Lehre als Metzger, legte 1991 die Meisterprüfung ab und fing 1995 mit dem Bau der Metzgerei samt Schlachthaus und Hofladen an.
Die Landwirtschaft betreibt Schwager Josef Schessl, dessen Hof an unseren angrenzt. Beide Höfe wurden zusammengelegt und stellten schon vor Jahren auf extensive Bewirtschaftung um. So wachsen unsere Rinder in Mutterkuhhaltung auf, leben im Freilaufstall, und dürfen im Sommer saftige Weiden genießen.
„Mutterkuhhaltung" heißt, dass die Mutterkühe ihre Kälber selbst aufziehen, was der Natur der Tiere entspricht. Sie werden nicht dem „Stress" ausgesetzt - weggesperrt und mit künstlichem Futter aufgezogen zu werden.
Unsere Schweine stammen seit Jahren aus dem Betrieb Josef Krinner in Loh, dieser Betrieb ist QS zertifiziert und beteiligt sich am Programm "offene Stalltür". Diese werden ausschließlich mit Getreide aus eigenem Anbau gefüttert.
Transportstress kennen unsere Tiere sicher nicht, wir schlachten direkt am Hof in unserem, nach modernsten hygienischen Standard eingerichteten Schlachthaus.

Snapshoot 

Horst Korger – Dipl. Ingenieur / Wolnzach

Verwertung bisher ungenutzter Pflanzenteile aus dem Hopfenanbau, Aufarbeitung in Halbfertigprodukte und Beschreibung der Rohstoffkreisläufe.
Von wirtschaftlicher Bedeutung sind beim Hopfenanbau bisher nur die an der Pflanze wachsenden Dolden, die wegen ihres Aromas und der enthaltenen Bitterstoffe bei der Bierherstellung und in der Pharmazie Verwendung finden. So wurde der Hopfen zur Arzneipflanze des Jahres 2007 gewählt. Man setzt große Hoffnung in die weitere Verwendung des Hopfens, wie in die Nutzung des darin enthaltenen Antioxidantien Xanthohumol als Medikament gegen Krebs. Jedoch wird auch bei dieser Anwendung nur der für das Bierbrauen verwendete Stoff, die Dolde bzw. das darin enthaltene Lupolin, verwendet. Diese Entwicklung dürfte in Zukunft zu weiterer Nachfrage und zur Steigerung der Anbaumengen führen. Beim Hopfenanbau beträgt die Nutzungsdauer des Wurzelstocks etwa 15 bis 20 Jahre. Die oberirdischen Pflanzenteile werden vom Hopfenpflanzer jedes Jahr bei der Ernte mit abgeschnitten. Das Pflücken der Dolden erfolgt maschinell, die restliche Pflanze und der Aufleitdraht werden bisher nicht genutzt. Dieses alljährlich mitproduzierte und ungeliebte Beiwerk wird zerhäckselt und wieder auf dem Feld verstreut. Der Nährstoffwert dieses Grünabfalls beträgt nach einer Abschätzung der HVG etwa 5 € pro Tonne.
Nach oben
.

xxnoxx_zaehler